Dark-Room EFX Design

 

 

 

 

Dark Corridor Entertainment

THE ART OF HORROR

Dark-Room EFX Design

 

Gegründet am 9. November 2014 konnte man unsere ersten „zögerlichen“ Arbeiten in TERROR IN A DAMAGED BRAIN bewundern.

Effekt aus Terror in a damaged Brain

Knapp ein halbes Jahr nach der Veröffentlichung, etwa im Mai 2015, sind die Leute von DARK CORRIDOR ENTERTAINMENT erneut an uns heran getreten und baten uns, auch die Effekte für LOCK THE DOORS zu übernehmen. Nun, nach all der Zeit sind wir sicher, sogar ziemlich sicher, um einige Erfahrungen reicher geworden, trotzdem verlangten uns die im Drehbuch vorgesehenen Morde alles ab, was man auch nur im entferntesten mit einem überschaubaren Budget realisieren kann.

Effekt aus Lock the Doors
Effekt aus Lock the Doors

Vorbereitungen für das große Finale in „Lock the Doors - Trügerische Sicherheit“ ...

Effekt aus Lock the Doors

Da werden menschliche Körper durchbohrt und zerhackt, Messer ins Bein gestochen und Fleischerbeile in den Rücken geschlagen, Wirbelsäulen und Herzen aus dem Torso gerissen und und und.

Präpariertes Messer für Lock the Doors
Präpariertes Messer für Lock the Doors

Ihr könnt uns glauben wenn wir sagen, dass wir euch noch einiges mehr an Grausamkeiten bieten werden und da wir auf die Ergebnisse im Film besonders stolz sind, wollen wir euch hier einige unserer Kreationen vorstellen. Nach den Dreharbeiten steht für uns eins fest, aus dieser zweiten Zusammenarbeit, wird in Zukunft eine Partnerschaft :-) ...

Präpariertes Fleischerbeil für Lock the Doors
Schienbeinstumpf für Lock the Doors

 

 

Euer Team von

Dark-Room EFX Design

Wichtig:

Aufgrund des Jugendschutzes können wir euch hier leider keine expliziten Details unserer Arbeit zeigen, aber im kommenden Film von Dark Corridor Entertainment LOCK THE DOORS - TRÜGERISCHE SICHERHEIT,

könnt ihr sie in voller Pracht bewundern. Wer nicht solange warten kann/will, der sollte mal auf facebook vorbeischauen ...